Lädt…

Höhenflug (2015)
Regie Roman Droux

Zwölf begnadete Nachwuchsalpinistinnen und -alpinisten, fünf Geologen der Uni Lausanne und vier Spitzenbergführer gehen ein beispielloses Wagnis in Patagonien ein. Die Jugendlichen, gecoacht von den Klettergrössen Ralf Weber, Ueli Steck, Denis Burdet und David Fasel, bergen im Auftrag der Wissenschaft Gesteinsproben aus den bis zu 1000 Meter hohen Granitwänden der Paine-Türme.

Die Herausforderungen sind gewaltig: Bigwall-Klettern im höchsten Schwierigkeitsgrad, launisches Wetter, ein unerbittlicher Wind, der an Material und Nerven zerrt – und ein Ernstfall, der die Gruppe auch an emotionale Grenzen bringt.

„Höhenflug“ dokumentiert nicht nur ein aussergewöhnliches Unterfangen, sondern zeigt hautnah, was geschieht, wenn das eintritt, was nach jedem erkletterten Höhenmeter geschehen kann: der Fall.

Info
Gattung Dokumentarfilm
Produktionsland Schweiz
Produktionsjahr 2008
Drehformat HDV
Projektions-/Sendeformat DCP
Dauer 52 Minuten
Sprache Schweizerdeutsch, Französisch
Sprachversionen Französisch, Deutsch
Tonformat Stereo
Premiere 6. März 2008, Kino Kunstmuseum Bern
Crew
Drehbuch & Regie Roman Droux
Kamera & Ton Roman Droux
Bildschnitt Roman Droux, David Fonjallaz
Produktion Lomotion AG
Produzent Louis Mataré
Mit
Ueli Steck, Nina Caprez, Samuel Anthanmatten, Matthias Barendengt, Lukas Baumgartner, Thomas Bossert, Mattia Cavargna, Bastien Darbellay, Andrea Fankhauser, Christian Fascendini, David Fasel, Anita Kolar, Jürgen Michel, Sébastien Pochon, Benita Putlitz, Aaron Richiger, Simon Riediker, Michel de Saint-Blanquat, Christian Joke Schmidheiny, Lucile Seydoux, Annina Walther, Ralf Weber

Höhenflug Plakat