Unsere VOD Angebote.

Online Verfügbar auf Vimeo, auf Anfrage auch als DVD wenn vorhanden! 

ErIch von Karin Bachmann

„Erich ist mein Feind. Politisch steht er weit rechts, ich links. Er möchte Ausländer ausschaffen, ich Sans-papiers legalisieren. Er möchte mein autonomes Kulturzentrum schliessen, ich seine Partei abschaffen.“ Mit ihrem Film über Erich Hess, Präsident der Jungen SVP (Schweizerische Volkspartei), ist Karin Bachmann fest entschlossen, die Maske herunterzureissen. Die Sympathisanten der SVP treffen sich am Schiessstand? Kein Problem, sie ist mit der Kamera bewaffnet. Die Gegenpropaganda kann beginnen!
vod_promo_buttons_watch

Frau Mercedes von David Fonjallaz, Simon Jäggi und Louis Mataré

Seit 35 Jahren arbeitet Sylvia Leiser auf dem Autostrich in Bern. Hier heisst sie Frau Mercedes, wie ihr Auto, das ihr als Arbeitsort dient. Den Wandel im Milieu hat Sylvia hautnah miterlebt: Bordelle wurden legalisiert und gleichzeitig ist das Gewerbe gesetzloser geworden, die Prostitution hat an gesellschaftlicher Akzeptanz gewonnen und dabei an Glamour und Verdienstmöglichkeiten verloren, die Zahl der Freier blieb stabil, doch in Bern arbeiten zehn Mal mehr Frauen im Milieu. Heute verdient Frau Mercedes in einem Monat, was sie früher in einem Tag einnahm.
mehr…vod_promo_buttons_watch

Höhenflug von Roman Droux

Zwölf begnadete Nachwuchsalpinistinnen und -alpinisten, fünf Geologen der Uni Lausanne und vier Spitzenbergführer gehen ein beispielloses Wagnis in Patagonien ein. Die Jugendlichen, gecoacht von den Klettergrössen Ralf Weber, Ueli Steck, Denis Burdet und David Fasel, bergen im Auftrag der Wissenschaft Gesteinsproben aus den bis zu 1000 Meter hohen Granitwänden der Paine-Türme.
mehr…vod_promo_buttons_watch

Die Lorraine von Louis Mataré

Dass die Berner Lorraine vor zwei Jahrzehnten nicht in eine öde Betonlandschaft verwandelt wurde, verdankt das Quartier einer Bewegung, die die Entwicklung in eine andere Richtung zu steuern vermochte. Der Film zeigt, wie durch die Einflussnahme der Bewohnerinnen und Bewohner ein Lebensraum geschaffen wurde, der sich durch hohe Lebensqualität und kulturelle Vielfalt auszeichnet. 
mehr…vod_promo_buttons_watch

Ich von David Fonjallaz

Der Mann lebt ein schlichtes, zufriedenes Leben. Bis zu dem Sonntag, als ihm im Park ein Schild auffällt, auf dem «Park» steht. Für den Mann ist dieses Schild der Beginn einer zunehmenden Entfremdung von seiner Umwelt. Wenn ein Park angeschrieben werden muss, erhalten die Dinge dann erst durch Bezeichnung und Sprache Wirklichkeitscharakter? Wie wirklich ist die Wirklichkeit?
mehr…vod_promo_buttons_watch

Nullpunkt von Oliver Schwarz

„NULLPUNKT“ ist ein postmodern angehauchter Kurzfilm über das Spannungsverhältnis zwischen Freiheit und Abhängigkeit. Der Film bringt keine Helden oder Verlierer hervor. Vielmehr ist er eine Beobachtungsstudie über eine Generation, die ihre Rolle in der Gesellschaft sucht und sich auf der Suche verliert. Ein psychedelisch dramatischer Trip in die tiefen Abgründe eines naiven, freiheits- und liebesbedürftigen Trios, welches von menschlicher und künstlerischer Selbstverwirklichung träumt, sich dabei von der Realität immer weiter entfernt, zu viel will und dadurch alles verliert.
mehr…vod_promo_buttons_watch

Work hard play hard von Macel Wyss

Der eine hat erst die Finger vom Kokain gelassen, als er dem Tod ins Auge sah. Der andere glaubt seinen Konsum im Griff zu haben und will weiterkoksen, wenn möglich bis ans Lebensende. «WORK HARD PLAY HARD» erzählt die Geschichte zweier Kokser, zweier Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Da der rastlose Yuppie, dort der verlebte Clown. Doch vor dem weissen Pulver sind alle gleich. Kokain ist zur Volksdroge geworden. Im letzten Jahrzehnt hat es seinen Furcht einflössenden Siegeszug durch die westliche Leistungsgesellschaft angetreten.
mehr..vod_promo_buttons_watch 

Nach dem Fall von Macel Wyss

Der Film thematisiert behutsam die Wiederannäherung zwischen dem Filmemacher und seinem älteren Bruder Dominic, nachdem dieser den Entzug von seiner schweren Heroinsucht vorerst geschafft hat. Während der Reise nach Spanien, wo die beiden Brüder als Kinder jedes Jahr ihre Ferien verbrachten und über das Erzählen der brüderlichen Geschichte wird ein neues Kapitel in der Beziehung aufgeschlagen.
mehr.. vod_promo_buttons_watch

Traumfrau von Oliver Schwarz

Sein ganzes Leben suchte Dirk nach seiner Traumfrau. Nach gescheiterten Beziehungen und einem Burnout findet er endlich seine grosse Liebe: Jenny – auf den ersten Blick perfekt und doch grundsätzlich anders…
Der Kurzfilm «TRAUMFRAU» entführt in eine Welt zwischen Traum und Realität, die uns fremd ist und dennoch überraschend vertraut.
mehr.. 
vod_promo_buttons_watch